Das Finale 2018 mit den Gewinnern des Votings

JazzTube Festival Bonn 2018 - Pantheon Theater - Thiago Gois Band © Sabine Büttner
JazzTube Festival Bonn 2018 – Pantheon Theater – Thiago Gois Band © Sabine Büttner

Wie jedes Jahr waren die Fans und das Publikum dazu aufgerufen ihre drei Favoriten zu wählen und das musikalische Programm für einen Konzertabend zu gestalten.

Die Stadtwerke Bonn und Thomas Kimmerle präsentierten die Gewinner des Votings.

Das Publikum und die Fans haben gewählt:

Die Vielseitigkeit des Martin Berner Quintetts bildet die Grundlage einer spannenden und lebendigen musikalischen Begegnung auf der Bühne.
Interessanten Klangfarben über alle Register, Musik, die im einen Moment melancholisch inne hält, dann wieder rhythmisch vorwärts strebt, lässt den einzelnen Instrumentalisten mit ihren unterschiedlichen musikalischen Biographien viel Raum zur improvisatorischen Gestaltung.

Fotos © Sabine Büttner

Die Thiago Gois Band verbindet leidenschaftlich die vielfältigen Musikstile Brasiliens – Forró, Choro, Samba, Bossa und viele mehr.
Thiago Gois wurde in Botucatu, einer Stadt im Bundesland São Paulo, Brasilien, geboren.
Seit einigen Jahren lebt und arbeitet er als freischaffender Musiker in Köln, wo er auch die anderen Mitglieder der Gruppe kennenlernte. In seiner Musik lassen sich nicht nur die Freude und Sehnsucht nach seiner Heimat Brasilien wiederfinden, es sind auch vor allem seine Reisen und musikalischen Freundschaften, die dieser eine Seele geben.

Fotos © Sabine Büttner

Nina’s Rusty Horns bieten “old fashioned New Orleans Jazz”. Seltene Stücke werden ausgegraben, grob abgestaubt und mit viel Liebe präsentiert. Das klingt dann nach Swing und manchmal wie ein Vorgeschmack auf die Anfänge des Rock’n’Roll.

Fotos © Sabine Büttner