JazzTube das Jazz Festival in Bonn

Halbzeit – Zeit nehmen – Genießen

by

Am 8. September läuft bereits die dritte von fünf Runden der beliebten JazzTube Konzerte, präsentiert von den Bonner Stadtwerken. Völlig egal ob Sie bereits ein JazzTube Kenner sind oder erst kürzlich davon erfahren haben und noch nicht in den Genuss kommen konnten, am 8., 15. und 22. September laden die SWB zu weiteren Konzerten an den Bonner U-Bahnhaltestellen Heussallee/Museumsmeile, Universität/Markt und Hauptbahnhof. Vergessen Sie nicht, dass im November (3.-5.) noch das große Finale mit dem JazzTube Festival im Pantheon Theater Bonn stattfindet.

Zur Erinnerung: Alle U-Bahnkonzerte sind kostenfrei. Die verschiedenen Bereiche des Jazz, Latin, Fusion und der World Music werden von insgesamt 15 Bands während der fünf Spieltermine musikalisch erkundet.

Rhythmischen Latin Jazz mit kubanischen Wurzeln gibt es bei Vibe Out!

Der Name Vibe Out! stellt ein Wortspiel dar, was gleichermaßen die instrumentale Besetzung als auch den Musikstil beschreibt, denn im Englischen ist vibes auch ein umgangssprachliches Wort für das Vibraphon. Der Vibraphonist Patrick Andersson bildet das Zentrum der Band, wie auch schon der berühmte Latin Vibraphonist Cal Tjader, dessen Werken sich die Band, neben ‚Cannonball‘ Adderleys Songs, hauptsächlich annimmt. Tjader verband die Phrasierung des Jazz mit den verschiedenen lateinamerikanischen Rhythmen wie denen des Bolero, Mambo oder Cha Cha Cha und galt damit als der erfolgreichste Latin Musiker nicht-lateinamerikanischer Herkunft. Neben dem Latin Jazz bringen die anderen Bandmitglieder Norman Peplow (Piano), Eberhard Schröder (Bass) und Benedikt Hesse (Schlagzeug) Einflüsse der Swing-Ära und des Soul mit seinen warmen Basstönen mit in die Band. Die geschmeidigen Grooves der Latin Combo können Sie an der U-Bahn Haltestelle Bonn HBF – Ausgang Thomas-Mann-Straße erleben.

1. Set 17:00 Uhr | 2. Set 17:45 Uhr | 3. Set 18:30 Uhr.

Mit dem virtuosen Duo Operation Tandem auf die Jazzetappe

Wie auf dem gleichnamigen Fahrrad ist das Duo von Operation Tandem schon seit langem zusammen unterwegs und deshalb auch dementsprechend erfahren und eingespielt. Bernd Lechtenfeld (Posaune) und Robert Mensebach (Gitarre) spielen kammermusikalischen Jazz mit eigenen Kompositionen sowie Stücken bekannter Jazz Musiker wie Charles Mingus und Pat Metheny. Die ungewöhnliche instrumentale Kombination von Posaune und Gitarre besticht durch Lechtenfelds mehrstimmige Posaunentechnik, die auf wunderbare Weise mit dem Gitarrenspiel Mensebachs harmoniert. Hierbei wechseln sich hervorragend durcharrangierte Passagen mit freier Improvisation ab, bei denen beide Musiker an ihre Grenzen gehen. Operation Tandem schafft es so einen sehr direkten Zugang zum Publikum in intimer Atmosphäre herzustellen. Operation Tandem lädt zum gemeinsamen Trip an der U-Bahn Haltestelle Universität/Markt – Ausgang Stockentor ein.

1.Set 17:15 Uhr | 2. Set 18:00 Uhr | 3. Set 18:45 Uhr.

Neue Talente der Kölner Jazzszene: Moritz Preisler Trio

Das erst 2017 entstandene Moritz Preisler Trio ist der Newcomer der dieswöchigen Dreierrunde. Der namensgebende Pianist und Abgänger der Hochschule für Musik und Tanz in Köln verfasst zeitgenössische Jazzkompositionen für sein Trio selbst. Zudem spielen Preisler, David Helm (Kontrabass) und Jan Philipp (Schlagzeug) auch noch Jazz Variationen moderner klassischer Komponisten wie Maurice Ravel oder Alban Berg. Die drei jungen Musiker mögen zwar noch keine Stars sein, sind jedoch in der Kölner Jazzszene sehr aktiv und konnten auch bereits gemeinsam Liveerfahrung sammeln, wie z.B. bei „Jazz against the Machine“ im Kölner Artheater. Das Moritz Preisler Trio tritt an der U-Bahn Haltestelle Heussallee/Museumsmeile – Ausgang Haus der Geschichte auf.

1. Set 17:30 Uhr | 2. Set 18:15 Uhr |3. Set 19:00 Uhr.

Publikumsabstimmung über Bandfavoriten für das Finale am 3. November

Sie haben noch bis zum 25. September (0 Uhr) die Chance an der Publikumsabstimmung teilzunehmen. Dafür müssen Sie einfach per SMS/Whatsapp an die 0157 872 54 591 den Bandnamen Ihres Favoriten und eine Bewertung zwischen einem und drei Sternen abschicken. Die drei Bands, die aus der Bewertung mit der besten Benotung hervorgehen, bilden das Programm am ersten Tag des JazzTube Festivals (Freitag der 3. November). Das JazzTube Festival findet vom 3.-5. November statt und bildet den fulminanten Abschluss der JazzTube Reihe.

 

Wir freuen uns, wenn Sie diese Veranstaltungen bereits im Vorfeld in Ihrer Berichterstattung berücksichtigen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website https://jazz-tube-bonn.de und auf www.facebook.com/JazzTubeBonn .

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen