Julian Ritter & Johann May
Foto: Julian Ritter & Johann May

Julian Ritter & Johann May

6. September 2024
Universität/Markt
17:15 / 18:00 / 18:45 Uhr

Der Saxophonist Julian Ritter und der Gitarrist Johann May laden mit Ihrem Duo zu einer Reise durch die Jazzgeschichte des 20.Jahrhunderts ein.

Jazz Standards aus dem “Great American Songbook”, Blues-Klassikern bis hin zu Funk a la Stevie Wonder. Im Zentrum stehen dabei stets der musikalische Dialog und die improvisatorische Freiheit.

Julian Ritter ist festes Mitglied der Band “Moop Mama” und arrangiert deren Musik. Mit der Band um Akua Naru, aber auch mit dem “World famous Glenn Miller Orchestra directed by Wil Salden” und “Moop Mama” tourt er seit vielen Jahren erfolgreich international. Konzertreisen führten ihn in die USA, Europa und nach Afrika.

Johann May ist Mitglied der Band “Jin Jim” mit der er auf großen Festivals wie den „Leverkusener Jazztagen“ gespielt hat. Seit 2017 ist die Band bei dem renommierten Jazzlabel ACT unter Vertrag. In Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut spielte er verschiedene Tourneen in Asien, Afrika, Europa und Lateinamerika.

Man darf sich auf einen spannenden Dialog mit vielen Improvisationen freuen!