Matti Klessascheck Trio
Foto: Matti Klessascheck Trio

Matti Klessascheck Trio

30. August 2024
Heussallee/Museumsmeile
17:30 / 18:15 / 19:00 Uhr

Bremsen, Anfahren, hydraulisches Quietschen, die Kadenz der Schritte, das Zugbrummen,
geschäftiges Treiben und gelegentlich Straßenmusik, Verzögerungen und unerwartete Änderungen.
Trotz des undurchdringbaren Chaos gibt es eine definierte Struktur mit Routen, Weichen, getakteten Fahrplänen und wirren Karten, die das gesamte System leiten.

Ständige Bewegung, Unvorhersehbarkeit, Struktur und Elastizität, Interaktion und Kommunikation, Sensorik – die gleichen Elemente, die die Improvisation dreidimensional machen und die Musik ins Jetzt holen.

Mit dem Trio gehen die drei Kölner Musiker zu den Ticketschaltern, in die zugigen Tunnel, werfen eine Münze in den Hut eines Akkordeonspielers, lassen sich durch das ratternde Schienennetz treiben und verscheuchen ein paar aufgeschreckte Tauben von den Rolltreppen.

Die Suche dabei gilt einer Musik, die Spontanität zulässt und Mitgestaltung einfordert. Das Ziel ist nicht, die gleiche Linie wie immer zu nehmen, sondern mit Neugierde in eine andere Richtung zu fahren, die Randbereiche zu kartografieren und etwas Ungehörtes zu schaffen.

Matti Klessascheck

Alt Saxophon

Ivan Scholz

Kontrabass

Joshua Knauber

Schlagzeug